ULYSSEUS PARTNERS‘ SHORT COURSES – APPLY  NOW!

Ulysseus beteiligt sich an der European Researchers‘ Night mit einer Reihe von Video-Interviews mit Wissenschaftlern

Kreislaufwirtschaft, Klimawandel, ökologischer Wandel, erneuerbare Energien und Abfallwirtschaft werden einige der Themen sein, die in engem Zusammenhang mit dem Europäischen Green Deal diskutiert werden.

Am 24. September 2021 nimmt die Ulysseus European University an der European Researchers‘ Night teil – einer jährlichen Veranstaltung, die von den Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen koordiniert wird um der Öffentlichkeit die Arbeit von Forschenden und gleichzeitig die Auswirkung von Forschung auf das tägliche Leben in der Gesellschaft näherzubringen. Die Initiative kombiniert Präsenz- und Onlineaktivitäten, die in 371 Städten in Europa stattfinden.

Aus diesem Anlass wird Ulysseus eine Reihe von Video-Interviews über Nachhaltigkeit und umweltbezogene Herausforderungen mit den folgenden Wissenschaftlern und Forschern aus jeder der sechs Partneruniversitäten führen:

  • Dr. Minna-Maari Harmaala, Hauptdozentin an der Haaga-Helia University of Applied Sciences (Finnland);

  • Dr. Andreas Walter, Biotechnologe am MCI | Die Unternehmerische Hochschule® und Ulysseus Innovation Hub Officer für Lebensmittel, Biotechnologie und Kreislaufwirtschaft (Österreich);

  • Dr. Martina Zeleňáková, ordentliche Professorin am Institut für Umwelttechnik der Technischen Universität von Košice (Slowakei);

  • Dr. Adel Ben Youssef, ordentlicher Professor am Higher Institute of Economics and Management der Université Côte d’Azur (Frankreich);

  • Dr. Paolo Piccardo, außerordentlicher Professor an der Abteilung für Chemie und industrielle Chemie der Universität Genua (Italien); und

  • Dr. Daniel Coq Huelva, ordentlicher Professor an der Fakultät für Wirtschaft und Betriebswirtschaft am Institut für Lateinamerikastudien der Universität Sevilla (Spanien).

Dieses virtuelle Event findet am Freitag, den 24. September, in Form von sechs Video-Interviews statt, die von 18 bis 20 Uhr (MEZ) auf den offiziellen Seiten von Ulysseus auf Facebook, Youtube und LinkedIn übertragen werden. Kreislaufwirtschaft, Klimawandel, grüner Übergang, erneuerbare Energien und Abfallwirtschaft sind einige der Themen, die diskutiert werden und eng mit dem Europäischen Green Deal verbunden sind, einem gemeinsamen Thema der Europäischen Nacht der Forscher 2021 und einer der politischen Prioritäten der Europäischen Kommission.

Darüber hinaus nehmen vier Mitglieder der Allianz mit von Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen finanzierten Projekten an dieser europaweiten öffentlichen Veranstaltung teil: die Technische Universität Košice, Slowakei (ERN 2021 SVK); die Universität Côte d’Azur, Frankreich (VOYAGES); die Universität Genua, Italien (SHARPER) und die Universität Sevilla, Spanien (OPENRESEARCHERS2021).

Über Ulysseus

Ulysseus ist eine der 41 europäischen Universitäten, die von der Europäischen Kommission ausgewählt wurden, um die Universitäten der Zukunft zu werden. Unter der Leitung der Universität Sevilla und fünf weiterer europäischer Universitäten (Universität Genua, Italien; Université Côte d’Azur, Frankreich; Technische Universität Košice, Slowakei; MCI | The Entrepreneurial School®, Österreich; und Haaga-Helia University of Applied Sciences, Finnland) wird das Projekt Studierenden, Forschern und Hochschulabsolventen ermöglichen, sich frei zwischen den Universitäten zu bewegen, Praktika in Unternehmen zu absolvieren und hochwirksame Forschungsprojekte zu starten.