ULYSSEUS PARTNERS‘ SHORT COURSES – APPLY  NOW!

Ulysseus nimmt am Campus der Europäischen Universitäten in Paris teil

Die Allianz ist mit einem Stand im "Dorf der Allianzen" vertreten und nimmt an verschiedenen Sitzungen in Versailles teil.

Rektoren und Rektorinnen und Vertretende der Ulysseus Gemeinschaft nehmen heute in Paris am Campus of European Universities teil, einer Veranstaltung zur Förderung der europäischen Hochschulallianzen und der transnationalen Zusammenarbeit in den Bereichen Hochschulbildung, Forschung und Innovation. Diese Konferenz wird vom französischen Ministerium für Hochschulbildung und Forschung gemeinsam mit dem Ministerium für Europa und Auswärtige Angelegenheiten, France Universités, der Konferenz der Dekane der französischen Ingenieurschulen (CDEFI), dem Hohen Rat für die Bewertung von Forschung und Hochschulbildung (HCERES), der Commission des Titres d’Ingénieur (CTI), Campus France und der Agence Erasmus+ France organisiert.

Rektoren und Rektorinnen, Vertretende und Mitarbeitende der Partneruniversitäten der Ulysseus-Allianz: Universität Sevilla in Spanien, Université Cote D’Azur in Frankreich, Universität Genua in Italien, Technische Universität Košice in der Slowakei, MCI | The Entrepreneurial School® in Österreich und die Haaga-Helia University of Applied Sciences in Finnland nehmen an diesem Campus der europäischen Universitäten teil.

EU-Kommissarin Mariya Gabriel und die französische Ministerin für Hochschulbildung und Forschung, Sylvie Retailleau, eröffneten diese Veranstaltung zum Abschluss der französischen EU-Ratspräsidentschaft und betonten dabei die Bedeutung der Universitäten in Europa, die im Mittelpunkt der Bemühungen um eine gut informierte Bevölkerung stehen.

Auf dem Campus treffen sich die Präsidentinnen und Präsidenten der 300 Einrichtungen, die an den 41 Allianzen der europäischen Universitäten beteiligt sind, um eine erste Bilanz ihrer Leistungen und der zu ihrer Stärkung unternommenen Arbeiten zu ziehen. An der Konferenz nehmen auch Vertreter und Vertreterinnen der Mitgliedstaaten und der Europäischen Kommission sowie Partner und Partnerinnen aus dem sozialen und wirtschaftlichen Bereich (Unternehmen, Regionen, Städte, Forschungseinrichtungen usw.) innerhalb und außerhalb der EU teil. Ziel aller Teilnehmenden ist es, die internationale Dimension der europäischen Hochschulinitiative zu stärken.

Workshops

Neben den Eröffnungs- und Plenarsitzungen bietet der Campus der Europäischen Universitäten einen Ausstellungsbereich, das „Dorf der Allianzen“, in dem jede der 41 europäischen Universitätsallianzen vertreten ist, sowie eine Reihe von Workshops. Ulysseus ist durch den Rektor vom MCI | The Entrepreneurial School®, Andreas Altman, als einer der Redner des Workshops „Aufbau von Partnerschaften mit sozioökonomischen Akteuren“ vertreten. Darüber hinaus werden im Rahmen der Veranstaltung und ihrer Workshops auch die folgenden Themen behandelt: „Unterschiedliche Modelle europäischer Universitäten mit gemeinsamen Herausforderungen“, „Rollenmodelle für die Umgestaltung der europäischen Hochschulbildung“, „Europäische Hochschulbildung weltweit präsentieren“, „Europäische Universitäten aus dem Blickwinkel der Studierenden“ oder das Schlüsselthema zur Bedeutung der Stärkung der Rolle Europas und seiner globalen Führungsrolle.

Über Ulysseus

Ulysseus ist eine der 41 europäischen Universitäten, die von der Europäischen Kommission ausgewählt wurden, um die Universitäten der Zukunft zu werden. Unter der Leitung der Universität Sevilla und fünf weiterer europäischer Universitäten (Universität Genua, Italien; Université Côte d’Azur, Frankreich; Technische Universität Košice, Slowakei; MCI | The Entrepreneurial School®, Österreich; und Haaga-Helia University of Applied Sciences, Finnland) ermöglicht das Projekt Studierenden, Forschern und Hochschulabsolventen, frei zwischen den Universitäten zu wechseln, Praktika in Unternehmen zu absolvieren und hochwirksame Forschungsprojekte zu starten.