ULYSSEUS PARTNERS’ SHORT COURSES – APPLY  NOW!

Ulysseus’ Horizon 2020 Projekt COMPASS startet

Ulysseus' Horizon 2020 Projekt COMPASS startet
Die Mitglieder der Allianz hielten ein Treffen ab, um die Projektziele, Aktivitäten und finanziellen Aspekte vorzustellen und das Team zu präsentieren.

Das Horizon 2020 Projekt COMPASS: Ulysseus durch Forschung und Innovation zu einem europäischen Exzellenzmodell der Universität machen, startete am 18. Juni 2021 nach einem Treffen der sechs Ulysseus European University Partneruniversitäten – der Universität von Sevilla (Spanien), der Universität von Genua (Italien), der Université Côte d’Azur (Frankreich), der Technischen Universität Košice (Slowakei), MCI | Die Unternehmerische Hochschule® (Österreich) und der Haaga-Helia University of Applied Sciences (Finnland). Die Allianz erhielt 2 Millionen Euro, um die Umwandlung von Ulysseus in eine europäische Universität durch eine gemeinsame F&I-Strategie zu erleichtern, indem ihr Innovations-Ökosystem konsolidiert wird. Das Projekt startete offiziell am 1. Juni 2021.

COMPASS ist das Flaggschiff für die F&I-Agenda und Strategie von Ulysseus“, sagte Ulysseus-Generalkoordinatorin Carmen Vargas. “Durch diese Aktion, die Teil des Programms Wissenschaft mit und für die Gesellschaft von Horizon 2020 ist, werden wir die Synergien zwischen dem Europäischen Forschungsraum und dem Europäischen Bildungsraum innerhalb der Ulysseus European University stärken.”

Das Treffen, das letzte Woche stattfand, setzte sich zum Ziel, die Projektziele, Aktivitäten und finanziellen Aspekte vorzustellen und das Team zu präsentieren. Zu diesen Zielen gehören die folgenden:

  • Aufbau auf der langfristigen gemeinsamen strategischen Vision von Ulysseus, ein Exzellenzmodell für Forschung und Innovation zu werden;
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Strategie und eines konkreten Aktionsplans, um Ulysseus als institutionelles Transformationsmodell auf Forschungs- und Innovationsebene zu positionieren; und
  • die Stärkung der gemeinsamen langfristigen Vision von Ulysseus für Forschung und Innovation, um eine systemische, strukturelle und nachhaltige Wirkung auf allen Ebenen der beteiligten Institutionen zu erzielen.

 

Konkret wird die Allianz in den nächsten drei Jahren eine gemeinsame Ulysseus-Forschungs- und Innovationsagenda und einen Aktionsplan entwickeln, einschließlich Aktivitäten zur Förderung und Verbesserung von Open-Science-Praktiken – insbesondere der digitalen -; Umwandlung der Ulysseus Innovation Hubs, um als European Research Area (ERA) Hubs akkreditiert zu werden; Förderung von verantwortungsbewusster Forschung und Innovation, einschließlich einer verantwortungsvollen Perspektive für Geschlechterfragen, Ethik, öffentliches Engagement und wissenschaftliche Bildung in F&I; Steigerung der Attraktivität der Ulysseus für weltweit talentierte und vielversprechende Forscher, einschließlich der Entwicklung einer Ulysseus-Forschungskarriere; und Förderung der strategischen Zusammenarbeit mit anderen Institutionen außerhalb der Allianz, wodurch Ulysseus zu einem weltweiten europäischen Universitätsmodell für F&I wird.

Über Ulysseus

Ulysseus ist eine der 41 europäischen Universitäten, die von der Europäischen Kommission ausgewählt wurden, um die Universitäten der Zukunft zu gestalten. Unter der Leitung der Universität Sevilla zusammen mit fünf anderen Universitäten in Europa (der Universität Genua, Italien; der Universität der Cote d’Azur, Frankreich; der Technischen Universität Košice, Slowakei; MCI | The Entrepreneurial School®, Österreich; und der Haaga-Helia University of Applied Sciences, Finnland) wird das Projekt Studierenden, Forscherinnen und Forschern und Absolventinnen und Absolventen ermöglichen, sich frei zwischen den Universitäten zu bewegen, Praktika in Unternehmen zu absolvieren und hochwirksame Forschungsprojekte zu starten. Nachdem die Ulysseus-Allianz im Rahmen des Erasmus+-Programms ein Budget von fünf Millionen Euro erhalten hat, befindet sie sich derzeit in der Planungsphase, bevor sie in die Durchführungsphase übergeht, die im März 2021 beginnen wird.