ULYSSEUS PARTNERS‘ SHORT COURSES – APPLY  NOW!

Ulysseus European University veranstaltet erstes face-to-face Open Event für Studierende, um ihre Meinung zu wichtigen Themen im Vorfeld der Konferenz über die Zukunft Europas im nächsten Frühjahr zu äußern

Open Event Flyer
Der Ulysseus Open Event findet am 3. Dezember statt und wird von der Universität Sevilla, der koordinierenden Universität der Ulysseus-Allianz, ausgerichtet.

Die Konferenz über die Zukunft Europas (CoFoE) ist ein von der Europäischen Union geschaffenes Instrument der Bürgerbeteiligung, dessen Vorschläge und Empfehlungen vom Europäischen Parlament, dem Europäischen Rat und der Europäischen Kommission gehört werden. Die Konferenz ist in verschiedene thematische Gruppen unterteilt, darunter Bildung, Jugend und Kultur.

Im Rahmen dieser Initiative veranstaltet die Ulysseus European University in Sevilla ein Open Event, die dem CoFoE gewidmet ist. Im Mittelpunkt dieses Kongresses stehen die Ideen der Studierenden und die aktive Beteiligung aller Teilnehmenden. Ziel ist es, die Studierenden in verschiedene partizipatorische Sitzungen einzubinden, um die Diskussionen auf der CoFoE-Veranstaltung im Frühjahr zu bereichern.

Mehr als 50 Studierende der sechs Partneruniversitäten der Ulysseus European University – der Universität Sevilla (Spanien), der Université Côte d’Azur (Frankreich), der Universität Genua (Italien), der Technischen Universität Košice (Slowakei), MCI | The Entrepreneurial School® (Österreich) und der Haaga-Helia University of Applied Sciences (Finnland) – werden in Sevilla zusammenkommen, um ihre Meinung über die Zukunft der europäischen Universitäten zu äußern.

Die Studierenden werden die Möglichkeit haben, an zwei Co-Creation-Sitzungen teilzunehmen und über wichtige Themen wie die Rolle der Universitäten in der zukünftigen Gesellschaft, ihren Lehrplan, die Gestaltung ihrer Räumlichkeiten und ihren Ansatz für Forschung und Innovation zu diskutieren. Außerdem werden sie ihre Ideen austauschen und zur Gestaltung des ersten gemeinsamen Ulysseus Joint Master Degrees in Energie, Verkehr, Mobilität und Smart Cities beitragen.

Co-Creation Session eins: „Positionspapier der Ulysseus-Studierenden für das Manifest zur Zukunft der europäischen Universitäten“

Diese Sitzung zielt darauf ab, die Ideen und Wünsche der Ulysseus-Studierenden in einem Positionspapier zur Zukunft der europäischen Universitäten zu sammeln, welches in ein Manifest einfließen soll, das derzeit von der Europäischen Studierendengemeinschaft vorbereitet und im Rahmen der Konferenz über die Zukunft Europas (CoFoE) veröffentlicht wird.

Ziel der Co-Creation-Sitzung ist es, ein Positionspapier zu verfassen, das einen Konsens zwischen verschiedenen Standpunkten enthält und die Ansichten der Ulysseus-Studierenden über die Zukunft der europäischen Universitäten repräsentiert. Das Positionspapier soll sich mit den folgenden Schlüsselthemen befassen: Exzellenz und Inklusion; digitaler und grüner Übergang; europäischer Ansatz, Multi-Stakeholder-Engagement; lebenslanges und lebensumspannendes Lernen, einschließlich formaler, nicht-formaler und informeller Möglichkeiten an europäischen Universitäten.

Co-Creation Session zwei: „Gestaltung des gemeinsamen Joint Master Degrees in Energie, Verkehr, Mobilität und Smart Cities“

Das Hauptziel dieser Sitzung ist es, Beiträge zu den Bedürfnissen und Perspektiven von Studierenden unterschiedlicher akademischer Ebenen und Hintergründe für die Vorplanung des gemeinsamen Masterstudiengangs in Energie, Verkehr, Mobilität und Smart Cities zu sammeln. Ulysseus zielt darauf ab, die Studierenden in den Bottom-up-Prozess der Konstruktion des ersten gemeinsamen Ulysseus-Abschlusses einzubeziehen, so dass dieser transdisziplinär und studierendenzentriert, flexibel und arbeitsbezogen sein wird.

Am Open Event von Ulysseus werden mehr als 50 Studierende der sechs Ulysseus-Partneruniversitäten sowie mehr als 40 Vertreter/innen teilnehmen. Ulysseus setzt sich für die Entwicklung integrativer, nachhaltiger und exzellenter europäischer Bildungs- und Forschungsräume ein. Es handelt sich um eine offiziell eingetragene Veranstaltung der Konferenz zur Zukunft Europas, die die Stimme der Ulysseus-Gemeinschaft in den auf europäischer Ebene stattfindenden Diskussionen stärkt.

ÜBER ULYSSEUS

Ulysseus ist eine der 41 europäischen Universitäten, die von der Europäischen Kommission ausgewählt wurden, um die Universitäten der Zukunft zu werden. Unter der Leitung der Universität Sevilla und fünf weiterer europäischer Universitäten (Universität Genua, Italien; Université Côte d’Azur, Frankreich; Technische Universität Košice, Slowakei; MCI | The Entrepreneurial School®, Österreich; und Haaga-Helia University of Applied Sciences, Finnland) wird das Projekt Studierenden, Forscher/innen und Absolvent/innen ermöglichen, sich frei zwischen den Universitäten zu bewegen, Praktika in Unternehmen zu absolvieren und hochkarätige Forschungsprojekte zu starten.