ULYSSEUS PARTNERS‘ SHORT COURSES – APPLY  NOW!

Ulysseus bringt Studierende und Forscher/-innen der sechs Universitäten der Allianz zu einer Summit in Kosice zusammen

Zwei Tage lang werden die Teilnehmenden über das künftige akademische Angebot von Ulysseus diskutieren, die gemeinsamen Aktivitäten im Bereich Forschung und Innovation sowie die Mitwirkungsmöglichkeiten für Forscher/-innen und Studierende am Entstehungsprozess der Universität besprechen.

Fast einhundert Vertreter/-innen der Ulysseus-Gemeinschaft nehmen von heute bis Donnerstag an der ersten Ulysseus Summit in Kosice, der Heimatstadt der Technischen Universität Kosice (TUKE), einem der Mitglieder der Allianz, teil. Unter den Teilnehmenden der Veranstaltung befinden sich Vertreter/-innen der Universitäten, Wissenschaftler/-innen, Forscher/-innen, Studierenden und Mitarbeitende der Partneruniversitäten der Ulysseus-Allianz: Universität von Sevilla in Spanien, Université Cote D’Azur in Frankreich, Universität von Genua in Italien, Technische Universität Kosice in der Slowakei, MCI | The Entrepreneurial School® in Österreich und die Haaga-Helia University of Applied Sciences in Finnland.

Die Veranstaltung begann mit einer Präsentation und einer Pressekonferenz, an der die Rektoren der Universität TUKE, Stanislav Kmeť – als Gastgeberin der Veranstaltung -, der Universität Sevilla, Miguel Ángel Castro – als Koordinatorin des Projekts – und die Rektoren der Université Cote D’Azur, Jeanick Brisswalter, und des MCI | The Entrepreneurial School®, Andreas Altmann, sowie die Vizepräsidentin für Kompetenzen, RDI und Digitalisierung in Haaga Helia, Salla Huttunen, und Repräsentant/-innen der Universität Genua teilnahmen. Der Präsident der Selbstverwaltungsregion Košice und der Bürgermeister der Stadt Košice nahmen ebenfalls an der Veranstaltung teil.

Zu Beginn seiner Rede betonte der Rektor der Universität Sevilla, Miguel Ángel Castro, die derzeitige Situation in Europa sowie die „Bedeutung der europäischen Werte der Achtung der Menschenwürde, der Freiheit, der Demokratie, der Gleichheit, der Rechtsstaatlichkeit und der Menschenrechte“ und wie sehr die Ulysseus-Universität „diesen Werten verpflichtet ist und fest an Bildung, Forschung und Innovation als Grundpfeiler ihrer Verteidigung glaubt“.

„Wir sind heute hier, um den Ukrainer/-innen gemeinsam die Hand zu reichen und uns mit all den Menschen und Institutionen zu solidarisieren, die unter den ungerechten Folgen des Krieges leiden“, fügte er hinzu, bevor er betonte, wie wichtig es sei, „weiterhin sichere und integrative Lernräume für den wissenschaftlichen und sozialen Fortschritt im Herzen Europas zu schaffen“.

Forschungs- & Innovationagenda

Auf der Tagesordnung des Gipfels steht ebenfalls ein Compass-Forum, in dem die Fortschritte des Projekts besprochen werden, mit dem Ulysseus durch Forschung und Innovation zu einem europäischen Exzellenzmodell für Universitäten werden soll. Compass ist ein Horizon 2020-Projekt von Ulysseus und das Aushängeschild der F&I-Agenda und Strategie. Das übergeordnete Ziel von Ulysseus ist die Entwicklung eines Innovations-Ökosystems, das durch einen interdisziplinären Ansatz Lösungen für die wichtigsten Probleme von Unternehmen und Gesellschaft findet.

Darüber hinaus umfasst das Treffen ein Programm für Forscher/-innen der sechs Partneruniversitäten. Dies bietet ihnen die einmalige Gelegenheit, in Bereichen wie Robotik, Daten und künstliche Intelligenz zu arbeiten. Außerdem werden sie sich in Brainstorming-Sitzungen mit Ideen für kommende Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen im Rahmen von Horizont Europa beschäftigen.

Außerdem werden sie ausgewählte herausragende Forschungsstandorte der TUKE und ihrer Partner besuchen, z. B. das Wasserstofftechnologiezentrum, das Prototyping and Innovation Centre und das Institut für Automatisierung, Mechatronik, Robotik und Produktionssysteme.

Treffen der Studierenden

Ulysseus bezieht die Studierenden von Anfang an in den Bottom-up-Prozess des Aufbaus der Europäischen Universität mit ein. Während des Gipfels werden die Studierenden die Möglichkeit haben, zu diskutieren, wie die Studierendenvereinigung Ulysseus gegründet und entwickelt werden kann.
Die Veranstaltung wird auch Studierende aus verschiedenen Bereichen zusammenbringen, um die Ideen für die Gestaltung der Open Classes Sites für Ulysseus weiter auszugestalten, und schließt damit an die Ergebnisse eines Anfang April organisierten Online-Workshops an.

Academisches Angebot & Joint Degrees

One of the key topics to be discussed during the event are the approaches to reach agreements on Ulysseus‘ academic development of joint programmes. In line with its vision to foster mobility opportunities and cooperation among its partner universities, Ulysseus European University has put in place its first two double master’s degrees’ agreements, which will be approved and signed in Helsinki next June.

Moreover, Ulysseus is working on its first joint Master and Doctoral Degrees in Energy, Transport and Mobility for the Smart Cities of the future and is offering individual partners courses and preparing joint entrepreneurship, sustainability and language joint courses for developing the skills for the future. Ulysseus teachers and non-academic staff will also count on specific skills training programmes before the end of the year.