ULYSSEUS PARTNERS‘ SHORT COURSES – APPLY  NOW!

Die Mitglieder der COMPASS-Arbeitsgruppe trafen sich in Innsbruck, um die Forschungs- und Innovationsstrategie der Allianz, die Zielagenda und die Pläne für die nächsten drei Jahre zu überprüfen

COMPASS workgroup members
Erstes persönliches Treffen der Mitglieder der Ulysseus-Allianz seit Beginn des Projekts

Die COMPASS-Arbeitsgruppe mit Vertretern der sechs Partneruniversitäten der Ulysseus-Allianz – der Universität Sevilla (Spanien), der Universität Genua (Italien), der Université Côte d’Azur (Frankreich), der Technischen Universität Košice (Slowakei), MCI | Die Unternehmerische Hochschule® (Österreich) und der Haaga-Helia University of Applied Sciences (Finnland) – traf sich am Mittwoch zu einem persönlichen Treffen im Internationalen Zentrum des MCI in Österreich. Ziel des Treffens war es, die Ziele, finanziellen Aspekte, wichtigsten Ergebnisse und Pläne des Projekts zu besprechen.

Das Horizon 2020 Projekt COMPASS ‘Leading Ulysseus to become a European University excellence model through Research and Innovation’ ist das Flaggschiff für die F&I Agenda und Strategie der Ulysseus. Das Projekt startete offiziell am 1. Juni 2021 mit dem Ziel, auf der langfristigen gemeinsamen strategischen Vision der Ulysseus aufzubauen, ein Exzellenzmodell für Forschung und Innovation zu werden und die Synergien zwischen dem Europäischen Forschungsraum und dem Europäischen Bildungsraum zu fördern. Sie wird die Entwicklung einer Strategie und eines konkreten Aktionsplans unterstützen, um Ulysseus als institutionelles Transformationsmodell auf Forschungs- und Innovationsebene zu positionieren und die gemeinsame langfristige Vision der Allianz für die Forschung zu stärken.

Während dieses Treffens hatten die Mitglieder der Arbeitsgruppe die Gelegenheit, die wichtigsten Ergebnisse und Pläne zu erörtern, um die folgenden Ziele sicherstellen sollen:

– Korrekte Verwaltung und Durchführung des Projekts mit Hilfe der PM2-Methode der Europäischen Kommission;

– Verbreitung der Outputs und Ergebnisse, Maximierung der Wirkung, Förderung des öffentlichen Engagements und weltweite Verbreitung bewährter Praktiken durch einen Verbreitungs-, Nutzungs- und Kommunikationsplan

– Entwicklung einer gemeinsamen Forschungs- und Innovationsagenda und eines Aktionsplans;

– Beitrag zur Vorbereitung auf die strategische Beteiligung an künftigen Maßnahmen, die über ergänzende EU-Finanzierungsprogramme (Green Deal, Horizont Europa, Erasmus+) finanziert werden;

– Kapazitäten, Synergien und Praktiken rund um die Ulysseus Innovation Hubs zu identifizieren.

Über Ulysseus

Ulysseus ist eine der 41 europäischen Universitäten, die von der Europäischen Kommission ausgewählt wurden, um die Universitäten der Zukunft zu werden. Unter der Leitung der Universität Sevilla und fünf weiterer europäischer Universitäten (Universität Genua, Italien; Université Côte d’Azur, Frankreich; Technische Universität Košice, Slowakei; MCI | Die Unternehmerische Hochschule®, Österreich; und Haaga-Helia University of Applied Sciences, Finnland) wird das Projekt Studierenden, Forschern und Hochschulabsolventen ermöglichen, sich frei zwischen den Universitäten zu bewegen, Praktika in Unternehmen zu absolvieren und hochwirksame Forschungsprojekte zu starten.