ULYSSEUS PARTNERS’ SHORT COURSES – APPLY  NOW!

Anmeldung für das Ulysseus Open Event am 11. Mai jetzt möglich

Anmeldung für das Ulysseus Open Event am 11. Mai jetzt möglich.
Diese virtuelle Veranstaltung zielt darauf ab, die verschiedenen Akteure des Innovations-Ökosystems von Ulysseus miteinander zu verbinden und dabei zu helfen, die Ulysseus-Struktur mitzugestalten, indem Möglichkeiten für miteinander verknüpfte Bildungs-, Forschungs- und Innovationsprojekte und -aktivitäten gefördert werden.

Das erste Ulysseus Open Event wird am 11. Mai 2021 stattfinden, um den Ulysseus Campus, die sechs Innovation Hubs und alle Möglichkeiten, die sich der Ulysseus Community bieten, öffentlich zu präsentieren. Dazu gehören akademische Abschlüsse, Forschungs- und unternehmerische Projekte sowie internationale Mobilität in den unterschiedlichsten Bereichen. Die virtuelle Veranstaltung, die über Online-Videokonferenzen auf der Matchmaking-Plattform B2match abgehalten wird, zielt darauf ab, die verschiedenen Akteure des Innovations-Ökosystems von Ulysseus miteinander zu verbinden und dabei zu helfen, die Ulysseus-Struktur mitzugestalten, indem Möglichkeiten für miteinander verknüpfte Bildungs-, Forschungs- und Innovationsprojekte und -aktivitäten gefördert werden. Die Anmeldung ist kostenlos und ab sofort bis zum Tag der Veranstaltung möglich.

“Sie sind herzlich eingeladen, an dieser spannenden Veranstaltung teilzunehmen, die neue Möglichkeiten für Forscher/innen, Innovatoren, Unternehmen, Institutionen, NGOs, Studierende und Bürger/innen eröffnet”, sagte Ulysseus-Generalkoordinatorin Carmen Vargas. “Inspirierende Plenarsitzungen, informative Workshops und gezielte 1:1-Meetings versprechen Wissensgewinn und neue Geschäftskontakte.”

Das Ulysseus Open Event wird Forscher/innen, Innovatoren, Unternehmen, Institutionen, NGOs, Studierende und Bürger/innen aus den sechs europäischen Ländern der Ulysseus-Allianz und darüber hinaus zusammenbringen (die Agenda finden Sie hier). Diese einmalige Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen, um über neue Projekte und Aktivitäten im Rahmen von Horizon Europe und Erasmus + Programmen zu lernen, wird durch einen Marktplatz für Vernetzungs- und Kooperationsmöglichkeiten innerhalb der Ulysseus Community unterstützt.

Themenschwerpunkte

Das Ulysseus Open Event bietet den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Möglichkeit, mehr über das Innovations-Ökosystem von Ulysseus zu erfahren, einschließlich der verschiedenen Initiativen, die von der Allianz zur Förderung der grenzüberschreitenden innovativen Zusammenarbeit gestartet werden. Darüber hinaus werden die Ulysseus-Satellitenprojekte, sowie die Möglichkeiten zur Einreichung von Vorschlägen im Rahmen des Programms Horizon Europe vorgestellt.

Weiters werden in einer Reihe von parallelen Sitzungen Ulysseus-Einblicke und Möglichkeiten für Studierende, wie der Ulysseus Campus, gemeinsame/doppelte Abschlüsse, Mobilitätsprogramme, Praktikumsmöglichkeiten und Initiativen zur Karriereentwicklung präsentiert. Verschiedene Aktionen und Initiativen zu Gender in STEAM – Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik – und Open Science werden vorgestellt, ebenso wie die neuen Möglichkeiten zur Vernetzung in Horizon Europe & Erasmus + durch die verschiedenen Ulysseus Innovation Hubs.

Ziele von Ulysseus

Die Ulysseus European University setzt sich für eine starke Zusammenarbeit in der regionalen und lokalen Entwicklung sowie für den sozialen Zusammenhalt und das bürgerschaftliche Engagement ein. Daher baut die Europa-Universität ein Innovations-Ökosystem auf, das auf gemeinsamen und sich ergänzenden Stärken in den Bereichen Bildung, Forschung, Wissenstransfer, Einrichtungen und wichtigen ausgewählten assoziierten Partnern basiert.

Insgesamt stimmen die gesetzten Ziele von Ulysseus mit den Prioritäten der ‚Smart Specialization Strategies‘ der teilnehmenden Regionen und den Strategieplänen der Städte sowie mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung, dem europäischen Green Deal und den Horizon Europe Clustern und Missionen überein. Daher werden sich Akteure aus den sechs europäischen Ländern und Regionen des Innovations-Ökosystem von Ulysseus weltweit vernetzen, um in den sechs Ulysseus Innovation Hubs folgende Themen zu vertiefen:

  • Digitalisierung
  • Künstliche Intelligenz
  • Altern und Wohlbefinden
  • Energie, Verkehr, Mobilität und Smart Cities
  • Tourismus, Kunst und Kulturerbe
  • Lebensmittel, Biotechnologie und Kreislaufwirtschaft

Innovation Hubs bilden die innovative gemeinsame Ulysseus-Struktur für die Zusammenarbeit. Diese Hubs arbeiten als Drehscheiben aller Kooperations- und Zusammenarbeitsaktivitäten, die aus der Ulysseus-Gemeinschaft kommen, um die sechs F&E-Herausforderungen für das Wachstum der Regionen und Städte der Partner/innen anzugehen. Innovation Hubs bilden den Mittelpunkt des Co-Creation-Prozesses für transdisziplinäre und herausforderungsorientierte Bildung, die mit Forschungs- und Wissenstransferprogrammen, sowie der Förderung von Bürgerbeteiligung und europäischen Werten verflochten sind.

Über Ulysseus

Ulysseus ist eine der 41 europäischen Universitäten, die von der Europäischen Kommission ausgewählt wurde, um die Universitäten der Zukunft zu gestalten. Unter der Leitung der Universität Sevilla zusammen mit fünf anderen Universitäten in Europa (der Universität Genua, Italien; der Universität Cote d’Azur, Frankreich; der Technischen Universität Košice, Slowakei; dem MCI | Die unternehmerische Hochschule®, Österreich; und der Haaga-Helia Hochschule für angewandte Wissenschaft, Finnland) wird das Projekt Studentinnen und Studenten, Forscherinnen und Forschern und Absolventinnen und Absolventen ermöglichen, sich frei zwischen den Universitäten zu bewegen, Praktika in Unternehmen zu absolvieren und hochwirksame Forschungsprojekte zu starten.

Anmeldung für das Ulysseus Open Event am 11. Mai jetzt möglich.
Anmeldung für das Ulysseus Open Event am 11. Mai jetzt möglich. | ©Ulysseus